Nach unserer Moldawientour teilten wir 2 Bereiche ein, in denen gesammelt wird. Während in unserem Ahrtallager für die Versorgung in Moldawien Sachspenden eingesammelt werden, stellte Sascha seine ehemalige große Scheune, sowie die angegliederten Stallungen zur Verfügung, um auch dort Spenden aus den Ortschaften nördlich des Ahrtals anzunehmen. Diese Spenden wurden im 2 Wochen Rythmus durch eine großzügige örtliche Spedition kostenlos nach Lublin in Polen ins zentrale Sammellager für die Ukraine gebracht.

Bis zum 03.09.2022 wurden nach Moldawien 219,9 Tonnen Lebensmittel und Hygieneartikel und teilweise auch Kleidung gebracht.

Bis zum 16.05.2022 wurden nach Polen 31,4 Tonnen Lebensmittel, Hygieneartikel, Aggregate, medizinische Verbrauchsgüter, Medikamente und Getränke gebracht. Diese Tour wird nicht mehr gefahren, da wir seit dem 16.05. direkt in die Ukraine fahren und verteilen/durch örtliche Initiativen verteilen lassen.

Die anfallenden Kosten für z.b. die Teilladungen, wurden bis zum 03.09.2022 stets privat und aus der Nachbarschaft heraus, getragen.

PM-Boomer
Author: PM-Boomer

Empfohlene Artikel

Translate »
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner